Vorwort

Ich bezeichne meine Bücher als: 

 

 - Science Fiction Abenteuerromane -

 

Was ist, wenn die Welt nochmal ganz von vorne anfangen könnte. Das menschliche Miteinander ist dabei viel wichtiger als Technik. Sicherlich kommen gelegentlich Kämpfe vor - aber nicht in der Hauptsache.

 

Meine Schilderungen sollen, und das war mir sehr wichtig, vorstellbar bleiben! Ich schreibe keine abgedrehten Sachen, die ich dann selbst nicht verstehe!

 

Stolz bin ich auf die Tatsache, dass ich viele Menschen zu SciFi >bekehrt< habe, die vorher gar nichts damit >am Hut< hatten. Sicherlich ist es auch bezeichnend, dass sich gerade Leserinnen für die Bücher begeistern können.

Aber bitte:  Nehmen Sie doch eine kleine Leseprobe von dem Buch, mit dem der >Neuleser< auch anfangen sollte:

 

 - Leseprobe -

 

(auf der Amazon-Seite auf >Blick ins Buch< klicken)

Als ich mich 2011 an das erste Buch überhaupt heranwagte: 

 

(2120 A.D. –Neuland-) 

 

hatte ich keinerlei Ahnung vom Autoren- dasein, Verlage, Vertriebsmöglichkeiten und vom Schreiben selbst eigentlich auch nicht.

 

Dafür verfügte ich tatsächlich über Ideen, Fantasie und (noch) Selbstvertrauen.

 

Mit Hilfe des Noel-Verlags, Frau Elke Link, brachte ich dann einigermaßen kosten- günstig mein Erstlingswerk auf den Mark. Während ich auf natürlich reißenden Absatz hoffte, werkelte ich am zweiten Buch.

 

Das Ergebnis war nach über einem Jahr (Ergebnisse gibt es einmal jährlich), ja wie sagt man, nicht so, dass ich das Schreiben frustriert einstellen konnte, aber auch nicht so, dass es allzu viel Hoffnung gab.

 

Ich machte vorsichtshalber weiter.

 

 

Mittlerweile ist das elfte Buch erschienen und insgesamt sind bis 17.09.2017 über 

 

über 57.000 Exemplare

 

Bücher und e-books, an die Frau oder den Mann gebracht bzw. gelesen worden. Ich kann also aufhören mich zu schämen.

 

Ich möchte mich bei allen bedanken, die sich durch die ersten Bücher gekämpft haben. Seien wir ehrlich: Kein Autor würde sein erstes Buch nochmal genau so schreiben. Das erste Mal ist und bleibt das erste Mal und auch ein Autor lernt dazu.

 

Wie schrieb es ein geneigter Leser:

>>Ich war zunächst skeptisch, aber dann wurde ich in den Strudel der Ereignisse gezogen<<

 

Mittlerweile gibt es eine zweite Zeitlinie, die: 

 

>>Black Eye Reihe<<

 

Sie beginnt 106 Jahre früher und gefühlte 106 Jahre Erfahrungen des Autors später. Alle, die sich nicht mit der Neuland-Linie anfreunden konnten oder vielleicht unterwegs abgesprungen sind, denen empfehle ich, zumindest den:

 

>>Blick ins Buch bei Black Eye (I)<<

 

zu riskieren. Es kostet nichts und man spürt, dass die Qualität des Lesestoffs zugenommen hat.

 

Harald Kaup

05.07.2015

 

 

Ich freue mich immer über

 

Gästebucheinträge

 

Freundschaftsanfragen bei Facebook (Harald Kaup Autor)

 

Mails an 2120adneuland@gmx.de

 

Und natürlich Rezensionen bei Amazon, okay – nur über die Guten ;-) 

Bitte des Autors:



Wenn Sie Bücher bestellen möchten, dann bestellen Sie bitte über mich und beachten Sie dabei die Rubrik BESTELLUNG BEIM AUTOR.

 

E-Mail-Adresse: 2120adneuland@gmx.de

 

Die Bücher kosten 16,00€ incl. Versand

(Versand incl. NUR in Deutschland!)

 

Ihre Vorteile:

a) Es ist preiswerter

b) Bei Neuerscheinungen schneller

c) Auf Wunsch mit Signierung/Widmung

d) Die Wahrscheinlichkeit auf Fortsetzungen ist höher, da Sie direkt den Autor unterstützen und nicht den Handel.

 

 

Sollten Sie aus bestimmten Gründen dies nicht wollen, so bestellen Sie beim Verlag. In Zeiten der elektronischen Medien haben es diese schwer und Autor und Verlag sind aufeinander angewiesen.

 

 

   Danke