FAN-Arbeit:

 

Eine Arbeit eines ECHTEN Fans. Ich stelle es einfach mal online, ohne Rücksicht auf absolute Korrektheit oder LayOut. Bei soviel Mühe ...

 

Viel Spaß

 

Inhalt

Raumschiffe. 2

Personen. 5

Zeitlinie. 13

Aliens. 16

Waffen. 19

Welten. 19

 

 

 

Raumschiffe

 

Good Hope, später Geronimo

3000 m lang und 550 m breit, 300 m hoch, in Form einer flach gedrückten Röhre mit abgerundeter Nase und zwei seitlich, mittig zur Schiffslänge, angeflanschten Triebwerksgondeln, je 1.000 Meter lang, 5 Energiemeiler, 2 Ionen-Triebwerke und Jumpantrieb

Auftrag: 50.000 Siedler in Stasekapseln zu einem Planeten bringen um dort ein Überleben der Menschheit zu sichern. Start: 8. Juni 2120

               

                Captains-Beiboot, 25 m lang mit kurzen Stummelflügeln, wird bei einer „Falle“ für die TRAX zerstört.

                6 Geschwader „Sparrow Hawk“, davon 2 Geschwader Typ Beta, Kampfjet, Trägersysteme für zielverfolgende Raketen mit Bilderkennung  unter den zwei kurzen Flügeln, in der Nase eine Maschinenkanone für extrem schnelle Explosivgeschosse, Vmax 50% Licht, 1 Pilot und Typ Beta zusätzlich ein Kampfbeobachter, raketenmäßige kleine schnelle HellfireRaketen und den größeren NCB-Vulcans
Ab 2129 C-Variante der Sparrow Hawk:
ausschließlich mit zwei leistungsverstärkte Phasenwerfern bewaffnet.

                4 Geschwader „Tiger Shark“, nicht so wendig, wie Sparrow Hawk, Schnellfeuerkanonen mit den Sprengsätzen an den beiden Flügelenden, Raketen und Torpedos unterschiedlichsten Typs direkt aus einer Schleuse (Torpedorohr) unterhalb seiner Nase abschießen, Vmax 35% Licht, mit Jumpantrieb, 2 Piloten + 6 Passagiere

(Geschwader = 12 Jäger + Leaderschiff)

                mehrere Rescue-Transporter

 

Zentrale: ø 30 m, 3 Etagen hoch, 8 m Frontbildschirm

Die Privaträume des Captains lagen gegenüber der Zentrale auf der untersten Ebene. Zunächst erreichte man einen Besprechungsraum für ca. 12 Personen, bevor es dann in den eigentlichen Wohnbereich ging. Alle anderen hatten zwei Etagen höher ihre Räumlichkeiten.

 

Top 12: 6 x 6 Meter großen Raum an der Oberseite des Schiffes. Die Außenwände aus 25 cm dickem durchsichtigen Aluminium. 

 

>> Ich möchte nur zu gerne wissen, wer den Befehl gab, mich festzunehmen und zu hängen. Ich lebte friedlich dort mit meiner Familie im Schatten der Bäume und tat genau das, was General Crook mir geraten hatte zu tun. Ich habe oft um Frieden gebeten, aber Ärger kam immer von den Agenten und Dolmetschern. Ich habe nie Unrecht ohne Grund getan und wenn ihr von Unrecht redet oder auch nur an Unrecht denkt, so tätet ihr besser daran, an das Unrecht zu denken, dass ihr dem Roten Manne zugefügt habt, und das tief und weit wie ein Ozean ist, durch den niemand mehr waten kann, ohne darin zu ertrinken. Mein Unrecht ist dagegen wie ein kleiner ausgetrockneter Bachlauf, den habgierige Weiße mit den Tränen meines Volkes gefüllt haben. Ich habe dieselben Weißen diese Tränen austrinken lassen, bis auf den letzten Tropfen, so dass ich wieder auf den Bach gehen kann, ohne meine Mokassins mit Unrecht zu nässen. Sagt mir, was daran Unrecht ist! Ihr sagt selbst, dass ein Mensch, der einen anderen tötet, getötet werden muss. Seht, wie zahlreich der rote Mann war, bevor ihr kamt, und seht, wie viele rote Menschen ihr getötet habt. So dürft ihr nach euren eigenen Gesetzen heute nicht hier stehen, sondern müsstet alle tot sein, wenn euer Gesetz wahrhaftig wäre! <<  Geronimo.

 

Eagle One

neues Captains-Beiboot mit Platz für 3 weitere Personen

eine Tiger Shark, mit zahlreichen Modifikationen wurde das Fluggerät von Phil und seinem Team in einen Flugkörper verwandelt, der auch von einer einzelnen Person mit entsprechender Rechnerunterstützung geflogen werden konnte. Auf den Stummelflügeln wurden goldene Streifen angebracht, es prangte ein Blitzsymbol rechts wie links seitlich und auf dem Leitwerk stand in goldenen Lettern >Eagle One<. 

„Adventure“, später „Walhalla“

Baugleiches Schwesterschiff der Good Hope/Geronimo,

Start: 6 Wochen vor dem 8. Juni 2120, also 27. April 2120

 

Terra-Klasse-Schlachtschiff

Auf skiähnlichen Kufen, gräulich metallisch glänzender Stahlkoloss, etwa 1000 Meter lang, Durchmesser von 150 Meter, 2 Triebwerksgondeln von 500 Meter Länge – im Verhältnis bedeutend größer als bei der Geronimo.

An Bord: 4 Staffeln Sparrow Hawks und 1 Staffel Tiger Sharks, ein Mehrzweckschiff (als Bergungsschiff oder Tender verwendbar). 

ein Raumschiff aus den modernsten Schiffswerften des Erdenmondes

  • auf Agua aus den Händen der Trax befreit, Old Europe, umbenannt in Cochise getauft
  • auf Mond DREI gefunden, später auf den Namen Red Cloud getauft, bei Angriff Juni 2122 schwer beschädigt, ab 2122 Captain Slim Snider (ehem. Pilot der Red Cloud)

 

Tiger Shark

  • EM-HA, persönlicher Flieger des Botschafterpaars Emma Jorgenson und Hans Möller

 

Letalis

erster Neubau auf Agua (2122)

60 Meter lang, 15 Meter (mit Flügeln 45 Meter) breit und 10 hoch, auf 5 kufenähnlichen Stützen, abgerundeten Nase.  Der Letalis besaß zehn zugegeben winzige Quartiere für die Besatzung, eine relativ große Hygienezelle und einen üppigen Gemeinschaftsraum, der gleichzeitig als Kantine, Küche und Besprechungsraum zu nutzen war. Die Brücke war ein lang gestreckter Raum, der sich „oben“ angeflanscht auf dem Schiff selbst befand, über eine kurze Wendeltreppe von der Wohnebene erreicht werden konnte und mit Hilfe großer Panzerglasfenster den direkten Ausblick ins All ermöglichte. Das komplette Fluggerät konnte von dort gesteuert werden.
Insgesamt gab es drei Ebenen. Die Oberste bestand aus der Brücke, darunter die Personal-/ Quartierebene mit Duschraum und Gemeinschaftsraum, die unterste Etage bestand aus dem technischen Anteil wie Antrieb, Schildgeneratoren, Energiemeilern und den Waffen beziehungsweise Munitions- und sonstigen Vorräten. Auf der Brücke, die sich über fast die gesamte Länge des Letalis erstreckte, gab es zehn Sitzplätze mit gelbem, atmungsaktivem Lederimitat als Polsterung. Ganz vorne waren zwei in Flugrichtung angebracht. Wie Thomas erkannte, war der linke für den Navigator und andere für den Gunner vorgesehen. Dahinter, mit kleinem Abstand etwas erhöht, der Kommandosessel für den Captain des Letalis. Im Heck, nach hinten gerichtet, gab es einen weiteren Gunnerplatz und die restlichen Sessel für die wissenschaftliche Station, taktische Station und dergleichen befanden sich rechts und links seitlich jeweils zwischen den Panoramafenstern. Die Lücken zwischen den Panoramafenstern waren mit Monitoren gefüllt. Der Letalis hatte jeweils seitlich, fast wie bei einem zivilen Flugzeug, zwei riesige Tragflächen, die sich fast über die gesamte Länge des Schiffes erstreckten. Diese nicht sehr langen Flügel, diente nicht für aerodynamische Zwecke, sondern zur Aufhängung jeweils eines riesigen Kastens – der Aufbewahrungsort für diverse Offensivwaffen.

50 % Lichtgeschwindigkeit und mit einem Sprungantrieb ausgerüstet und tarnbar.

  • Revenge (Eddies Revenge) Indienststellung: 9. Juni 2122 – nach dem zu Tode gekommenen Flügelmann von Thomas Eddie aus 2120. Ausgerüstet mit einer sehr „gewöhnungsbedürftigen“ KI.

September 2122 bis Juli 2124 (letzten 20 Monaten) ein Dutzend weiterer Letalis gebaut, u.a.:

  • Venganza, bei der Entscheidungsschlacht um die Walhalla (2124) zerstört
  • Batella (2124 Batalla), schwer beschädigt 2124 bei Verteidigung Acaspa
  • Iowa, (Letalis 2125/1), an Bord der Cochies
  • Space Force One, Regierungs-Letalis
  • Graf Luckner, (Letalis 2124-6), Ersteinsatz Mission „Kaperfahrt“, 22.01.2125, Captain Hans Möller
  • Kopernikus, (2125 an Bord der Geronimo)
  • Kepler, (2125 an Bord der Geronimo)
  • Stanislaw Jewgrafowitsch Petrow „SJP“, (2127-2) (2127 an Bord der Geronimo)
  • Venganza II, schwer beschädigt bei Kampf um Aquarius (2127)
  • Flying Dutchman,
  • Hudson Bay, Besatzung: Scott Tanner, Anna Svenska, Robert Duncan und Betty Weiß

 

 

TRAX-Beuteschiffe

Wonderland, 5000 m Raumer (beim Kampf 2122 mit Hilfe des Mory-Strahlers erbeutet)

Fortress, 8000 m Raumer, (2125 mit Mission Kaperfahrt erbeutet), zur Kampfstation zur Verteidigung Aguas umgerüstet

Castle, 8000 m Raumer, (2125 mit Mission Kaperfahrt erbeutet), zur Kampfstation zur Verteidigung Aguas umgerüstet

Florence Nightingale, 4000 m Raumer, stark bewaffnetes Bergungsschiff für Schiffe bis Dreadnought, ausgestattet mit Stase-Behältern und einem modernes medizinisches Zentrum

Merlin, 4000 m Raumer, zur Kampfstation aufgerüstet – kann bis zu 200 atomare Raketensprengköpfe gleichzeitig abfeuern.

 

Tender OMEGA

übergroßer Tender mit Sprungantrieb, konzipiert, um havarierte Jäger oder Bomber aus entlegenen Winkeln des Alls abzuholen. Mit Tarnschild und Mory-Strahler versehen.

Man stelle sich eine große und dicke Plattform vor, auf dessen hinterem Ende ein mehrgeschossiger Anbau für die Brücke, etliche Quartiere und eine Werkstatt angebracht ist. In der Plattform selbst waren die Antriebseinheit und der Jumper untergebracht. Bei der Enterung von 2 TRAX-Raumern (Mission Kaperfahrt 2125) mit je 8000 m zerstört worden.

 

Dreadnought

Schiffsneubau auf der Titan-Werft ab 2127

 Leicht ellipsoides Fluggerät. Die Ellipse war sehr flach und in der Mitte stark eingekerbt – eine Art Furche zog sich um das Raumschiff herum. Auf der Bauchseite waren drei längliche Kästen zu sehen, die offensichtlich den Antrieb darstellten und fast eben so lang wie der ganze Flieger waren. Die Brücke obenauf kann im Kampf abgesenkt und damit geschützt werden. 290 Meter lang, größte Höhe 90 und Breite 150 Meter. Multifunktionsring in der Mitte mit Navigationstriebwerke, Waffen und Sensoren - tarnbar. Minimalbesatzung fünf Personen. Max.  50 % Licht, Sprungtriebwerke mit Jumpdämpfer, zwei kleine Beiboote.

„Blue-Fight-Variante“, zweitstärkste Version, dafür aber mit Abstand die Vielseitigste, 6 Phasenwerfer in Drehkranzversion, Mory/Kosanov-Strahler, Raketen aller Größe, eine Staffel Sparrow Hawks und vier Tiger Sharks, ein kleines Beiboot, mind. 75 Mann Besatzung

„Red-Fight-Variante“, kampfstärkste Version, 10 Phasenwerfer in Drehkranzversion, Mory/Kosanov-Strahler, Raketen aller Größe, zwei Tiger Sharks als Rettungsschiffe, Brückencrew mit fünf Personen und weitere zehn Techniker. 

  • Vengeur Rouge „Roter Rächer“, erste Dreadnought die bereits fertig in der Titan-Werft stand – allerdings ohne KI.
  • Katana, Blue Fight Variante, Captain Hotaru Kaneko
  • Lidija Iwanowna Schulaikina „LIS“, Red Fight Variante, 2129 Captain Oksana Trantow
  • Killing Destiny, Twin-Red-Fight (180 m Hoch), Captain Hans Möller
  • Hammerfest, Red Fight Variante,

 

Genui Raumschiffe

P-3, ein 50-Meter Raumer an Bord der Sirius stationiert

Sirius, ein 900-Meter Raumer, 45 Decks, 30 P-Raumer, 7 Geschwader Beta-Disk, 4 Geschwader Alpha-Disk, 2129 neues Flagschiff von Thomas Raven

25* 1400-Meter Raumer als Verteidigungsstaffel

 

Odin, 2000-Meter Raumer von Jan Eggert auf Eden

Shirtan, 1600-Meter Raumer, Captain Fin Eggert

Atrox, 1600-Meter Raumer, Captain Bor-Atak

Personen

 

2120 „Neuland”

 

Thomas Raven „Tom“, *2084 (2129 45 Jahre alt), Deutschland, aufgewachsen in Australien, 5 Jahre im australischen Outback gelebt zusammen mit seinem Freund Gwoya, einem Aborigine.

Mutter Sandra Raven

First Commander Space Force, Captain der Good Hope/Geronimo

180 cm, markantes Gesicht und nicht ganz kurze Haare

heiratet 13.01.2125 Ewa Lenn (getraut von Chapawee Paco auf der Geronimo)

 

Dr. Ewa Lenn, Schiffsärztin - Chefmediziner an Bord der Geronimo, Leitende Ärztin auf Agua, ca. * 2086 (2122 ‚Mitte dreißig) schlanke Frau mit geradezu perfekten Proportionen, bestimmt 175 cm groß, grünen Augen kontrastierten gut zu den kastanienbraunen, langen, gewellten Haaren, die ihr bis weit über die Schultern reichten, das leicht gebräunte Gesicht mit einigen Sommersprossen

War als 20 jährige (ca. 2105) mit Thomas Raven befreundet, war aber nicht bereit ihn zu heiraten, was zur Trennung führte. Trifft an Bord der Geronimo nach 15 Jahren wieder auf Tom.

Von den Maroon als „Großen Wohltäterin“ verehrt.

Seit Ende Juli 2124 schwanger, Geburtstermin 13. April 2125 – 10.04.2125 - Geburt von Rosa Samantha Ralen, Tochter von Ewa Lenn und Thomas Raven.

heiratet 13.01.2125 Thomas Raven (getraut von Chapawee Paco auf der Geronimo)

08. Februar 2127 erneut schwanger (10. Woche) - 03.09.2127 wurde Lisa-Ann Ralen geboren.

2130 zur Präsidentin von AGUA gewähl.

 

Laura Stone, First Subcommander, Second Class Officer Space Command, * 2065, (2120 reife Frau von 55 Jahren), XO der Good Hope/Geronimo, untersetzt und mit roten Stoppelhaaren, schwarze Hornbrille mit Fensterglas

 

Phil Mory, England, * 2087 (2120 33jähriger), Chief Commander, Chefingenieur der Good Hope/Geronimo - technisches Genie, humorvoller, schmächtiger Mann, 162 cm, drahtig, wieselflink

3.08. 2124 Captain der Wonderland

Seit 2124 Freund von Rebecca Meyers.

2127 Kosanov/Mory entwickeln den Jump-Dämpfer

 

Lutz Heinken, Navigator der Geronimo, Deutschland, *2091 (2120 nicht ganz dreißigjährig; 2127 mittlerweile Mitte dreißig), „Rudergänger“, gemächlicher Typ, groß mit Bauchansatz, Pferdeschwanz, scheinbar fast immer im Zustand äußerster Tiefenentspannung.

heiratet 21.07.2120 Shelly Buckley (getraut von Thomas Raven auf der Geronimo)

Bierbrauer auf Agua

 

Shelly Buckley, Irin, Pilotin, rothaarig

hat an Bord eine 4-jährige Tochter (Lea)

Tim, * Jan. 2121 (Juli 2120 im 3. Monat schwanger von Lutz Heinken),

heiratet 21.07.2120 Lutz Heinken (getraut von Thomas Raven auf der Geronimo)

Juli 2124 im 6. Monat schwanger (Zwillinge), Mitte November 2 Mädchen mit rötlich schimmernden Haaren geboren

 

Lea Buckley, * 2116, (2129 13jähriges Mädchen)Tochter von Shelly Buckley

auffallende Sommersprossen auf ungewöhnlich heller Haut, kupferroten Haare in langen Locken

wasserblaue Augen

 

Hotaru Kaneko „Glühwürmchen“,  Japan, * 15(-x). März 2097 (2127 32-jährig), Funkerin der Geronimo

Kleine, schlanke Frau mit langen schwarzen Haaren, die sie zeitweise als Pferdeschwanz trägt.

Vater Haruto Kaneko, 15 Jahre älter als seine Frau Anzu Kaneko, schickte 2109 Frau und seine 12-jährige Tochter Hotaru nach Kanada (Whitehorse, kleine Stadt im Yukon Territory) – sie haben ihn nie wieder getroffen.

2122 Pilotin der Revenge (Mission Helena)

2124 Befehlshaberin aller Mondbasen auf den drei Monden von Agua

Aug. 2124 Einsatz als Chefpilotin der Geronimo (Mission Reunion)

2129 Captain der Dreadnought (Blue-Fight-Variante)

 

Jonathan Baines, Admiral, *2059 (2125 etwa 65-jährig), ca. 180 cm, untersetzt, graue Augen, kahler Schädel und Beginn eines silbrigen Haarkranzes und einen recht langen Vollbart in derselben Färbung. Vater von Trixie und väterlichen Freund von Thomas. Seit 2120 in der Mars-Station.

2125 seinen Admirals-Rang an Thomas Raven abgegeben.

 

Nyota M`Ganda, Admiral, dunkelhäutige Afrikanerin mit offen getragenem schlohweißen langem Haar, Partnerin von Janathan Baines, 2124 an Magenkrebs auf dem Mars gestorben und dort bestattet.

 

Beatrice Baines, „Trixie“, *2100 (2120 vielleicht 23-jährigen, 2127 jetzt siebenundzwanzigjährig), Gunnerin und Elektronik Spezialistin, Tochter von Jonathan Baines, aufgewachsen bei den Schiegereltern, Vater kam nach dem Unfalltot der Mutter mit ihr nicht mehr klar. Graue Augen - Ihre langen blonden Haare schien sich jeder Führung zu widersetzen.

Feuerleitoffizier und Sicherheitschef an Bord der Geronimo. Zierlich, 158 cm groß.

Freundin von Tiberius Miller, Ende des Jahres 2125 traute Ron Dekker das Paar Beatrice Baines und Tiberius Miller.

Ende 2125: Beatrice ist schwanger – bringt am 17.06.2126 Sebastian Mark zur Welt

03.07.2129 bringt Beatrice Paul-Jack zur Welt (Name in Erinnerung an die vor zwei Jahren gefallenen Marines Dancer und Warner)

 

Tiberius Miller „Tib“, Marine (Korporal), ca. 195 cm groß, breitschultrig und seine enorme Körpermasse schien nur aus Muskeln zu bestehen.

Aufgewachsen bei einem Säuferpaar, erschlug als 12-jähriger im Affekt seinen Vater – seitdem im Heim, dann als 13-jähriger von Mr. Sam Miller adoptiert.

Freund von Beatrice „Trixie“ Baines , Ende des Jahres 2125 traute Ron Dekker das Paar Beatrice Baines und Tiberius Miller.

 

Ben, Arzt auf der Geronimo

 

Joe, Pfleger im Staselager der Geronimo

 

Paulo Baretta, Taktikoffizier / wissenschaftlichen Offizier auf der Geronimo, Paraguay, * 2092 (2120 gerade mal 28 Jahre; 2122 knapp 30 Jahre), sehr schlank, 165 cm, dunkler Teint, mit dichtem, schwarzem sorgfältig gekämmtem und nach hinten gegeltem  Haar und braunen Augen,

Jahrgangsbester mit Auszeichnung  der Offiziersschule des Oberkommandos (wissenschaftlicher Zweig) hervorragenden Noten in Mathematik sowie in den klassischen naturwissenschaftlichen Gebieten und in Programmierung und Robotik, dazu Psychologie, Taktik und Kommunikation.

 

Joseph Eisman, Israel, * ~2075 (2120 ca. 45 Jahre), Schiffskoch und Spezialist für zielverfolgende Raketensysteme

schlank, 1,80 m mit schwarzen vollen Haar und eisgrauen Augen

 

Grace Ojok, Eritrea, 25 … 50 Jahre, „Flight“ - Flight Commander der Geronimo, hochgewachsene überaus schlanke Schwarzafrikanerin, ebenholzfarbene Haut und stoppelkurze und glatte Haare, gute 190 cm, jeder Zoll von ihr akkurat gepflegt, Samtstimme

Im Alter von 4 Jahren wurden ihre Eltern und Geschwister vor ihren Augen erschossen,  Als Kindersoldat zum Kampf in Afrika gezwungen, mit 12 Jahren schwanger nach brutaler Abtreibung geflohen, aufgegriffen und fast zu Tode gefoltert. Von einer westlichen Hilfsorganisation gerettet und psychologisch betreut, Heim für schwer erziehbare Jugendliche, als Volljährige von einem Werber des Space Command angesprochen -> Laufbahn bis zum Flight der Geronimo.

Stirbt 11. Februar 2125 auf der Erde durch einen Speer, Beisetzung auf dem Kibo im Kilimandscharohochgebirge.

 

Eddie, Pilot, schlank und groß, Namensgeber für den ersten Letalis.

 

 „Mann“, * 2080 (2120 circa 40jährigen Mann), Ingenieur, Leiter der Abteilung für innovative Techniken (AIT) auf der Geronimo, untersetzt, vollständige Glatze

 

Ron Dekker, USA - Delaware, Major, Führer einer zwölfköpfigen Gruppe von Marines

180 cm groß, ca. * 2080 (2120 vielleicht 40 Jahre alt), das Haupt rasiert, untersetzte und äußerst kräftige Figur. Chef der Marines an Bord der Geronimo.

2121 mit 76% für 4 Jahre zum „Ersten Bürger Aguas“ gewählt worden.

Partner von Suzan Bookley

 

Sack Carter, Korporal, 1,80 m großer sehr schlanker Marine mit Raubvogelgesicht, Waisenkind, verdiente sich einst sein Geld mit Straßenkämpfen bis er von der Armee angeworben wurde. Die Armee gab ihm alles, was er bisher so sehr vermisst hatte: Eine Heimat, eine Aufgabe und viel Kameradschaft. Sack war glücklich und bereute es nie.

Leitender Offizier (Chef) der Bodenverteidigungszentrale auf Agua

 

Joe Flannigan, Anwerber der Armee, hat Sack Carter „von der Straße“ geholt

 

Brent Sneider, Techniker, ein recht großer und kräftiger Mann, versuchte die Techniker am Bau von Atomwaffen zu hindern.

von Thomas Raven wegen Hochverrats, Meuterei und Befehlsverweigerung unter Kriegsrecht exekutiert. „Ich werde jeden der sich gegen das Ziel unseres Überlebens stellt, eigenhändig aus der Schleuse werfen und zwar ohne Raumanzug!“

 

Dr. Martin Winter, Deutschland - Dresden, *2084 (2090 war 6 Jahre alt), Biologe, etwa 170 cm groß, glatte schwarze Haare, hat eine Phobie bezüglich der TRAX,

Einziges Kind seiner Eltern, verlor diese bei Unruhen 2090, Gereon, Chef einer Kindergang 2090 leitete ihn bis fast nach Indien, bevor er starb. Martin erreichte Indien, wurde dort in einem Kinderheim aufgenommen, später als Biologe ausgebildet und als Teilnehmer für die Good Hope gemeldet. Entdeckt auf Gereon ein Gemüse, dass zukünftig auch auf Agua angebaut wird – Wintergemüse – wie Zuckerschoten, aber würziger.

 

2122 „Helena“

 

Chapawee Paco “Chap” oder “Sioux”, Captain der Cochise

großer, hagerer Mann mit brauner Haut und dunklen Augen, hohen Wangenknochen, leichten Hakennase – ein waschechter Sioux-Indianer, trug sein langes, fast blauschwarzes Haar offen, nur durch ein mit indianischen Stickereien verziertes Stirnband gehalten.

24.07.2129 „zweiter Geburtstag“ nach schwerem Unfall

 

John Flannigan, taktischer Offizier der Cochise

 

Jim (2130 Slim Snider) Snider, Flight, der Red Cloud

hünenhafter Schwarzafrikaner mit sehenswert dunkler Haut und bemerkenswert rundem Kopf

2122 Captain der Red Cloud

 

Liam MacGowan, Ire,  Gunner der Cochise

hellhäutig mit rostroten Haaren

 

Sam Packinpah, Chefwissenschaftler - Leiter des AIT (Brain Hill),

blassgesichtigen Hünen mit rotem Haupthaar und ebensolchem Rauschebart

Leidet unter Flugangst

 

Ben Hustler, Großbritannien, junger Mann, Urlaubsvertretung für Gunnerin Trixie Baines

Eher durchschnittlicher Typ mit seinen 175 cm und dackelblonden, kurz geschnittenen Haaren sehr blass und unauffällig.

 

Hans Möller, Captain Terra-Schlachtschiff „Red Cloud“, Deutschland, * 2063 (2122 kurz vor dem sechzigsten Lebensjahr; 2124 hatte das sechzigste Lebensjahr bereits hinter sich, 2129 fast auf die 70 zugehen), Gardemaß von 1,99 m, schlank und breit in den Schultern, sein volles, welliges, in Ehren etwas ergrautes Haar, nicht ganz kurz – eher etwas länger, äußerst eitel und sehr um ein gutes Aussehen bemüht. Graue Augen.

War auf der Erde verheiratet gewesen und hatte eine Tochter und diese wiederum einen Sohn. Seine Frau hatte ihn damals wegen eines anderen verlassen. Seine Tochter Rea, damals 16 Jahre alt, hatte sich ebenfalls von ihm abgewandt – hat seinen Enkel nie kennengelernt. Er drohte abzustürzen in ein Tal voll Selbstmitleid und Alkohol. Space Command griff ein und gab ihm eine Chance – eine einzige!

Seit 2122 zusammen mit Emma Jorgensen Botschafter der Menschen auf Acaspa

 

Emma Jorgensen, XO (1. Offizier) der „Red Cloud“, Dänemark, * 2070 (2122 etwas über fünfzigjährig, 2129 im sechzigsten Lebensjahr), stolze und sehr schöne Frau, schlank, 179 cm groß (2129 zehn Zentimeter kleiner als ihr Partner Hans Möller = 189 cm?), fast hüftlanges, golden wirkendes, offenes, dichtes Haar, an der Stirn mit einem Reif zusammengehalten, grüne Augen. Skandinavische Meisterin im Speerwerfen 2092. Von Paco mit dem indianischen Namen „Nonhalema“ („Große Kämpferin“) ausgezeichnet.

Auf der Erde nie verheiratet gewesen – von ihren Eltern mit 31 Jahren deshalb „vor die Tür gesetzt“ mit der Auflage, sich nicht ohne einen Ehemann wieder blicken zu lassen.  Verpflichtete sich daraufhin beim Space Command – dickköpfig wie sie war. Ihre Eltern hatte sie seitdem nicht wieder gesehen. Einige Jahre vor dem Abflug der Good Hope wurde sie darüber informiert worden, dass Herr und Frau Jorgensen sen. bei einem tragischen Verkehrsunfall ums Leben gekommen waren. Stundenlang hatte sie auf dem Friedhof von Underbjerg am Grab ihrer Eltern gehockt und ihren Starrsinn und den ihrer Eltern beweint.

Seit 2122 zusammen mit Hans Möller Botschafterin der Menschen auf Acaspa

 

„Mann“, Funkoffizier Terra-Schlachtschiff „Red Cloud“, China,

 

„Frau“, Taktikoffizier Terra-Schlachtschiff „Red Cloud“, Indien, eine reife etwas füllige Frau 

 

Lucas Myers, junger Pilot und Hank Longbin, junger Copilot der Sparrow Hawk Alpha 5 – gestorben bei einem Unterwasserkampf nahe Maroon-Zentralstadt gegen Trax 9. Juni 2122

Mike Norden, gut ausgebildeter und geübter Kampfpilot des Einmannjäger Beta 4

 

Zwei der 12 Kinder die auf dem Trax-Stützpunkt auf Acaspa gerettet wurden:

Peter, (* 2117, 2122 etwa fünfjähriger Junge), von Thomas Raven und Ewa Lenn als Sohn angenommen, Februar 2127 (10-jährig) auf eigenen Wunsch wird er durch Paco in den Indianischen Fertigkeiten unterrichtet, Ausbildung beginnt Ende März 2127. Geht mit Paco Oktober 2127 nach Aquarius. Sie endet 2129 mit Erteilung des Kriegernamen „Matoskah“ (Weißer Bär).

Inara, (* 2119, 2122 etwa dreijähriges Mädchen), schwarzhaarig, Schwester von Peter, von Thomas Raven und Ewa Lenn als Tochter angenommen

 

 

Dr. Dr. Alexej Kosanov, „Doppeldoktor“, (*2072, 2122 fünfzigjährig), Russe, 163 cm, Experte für angewandte Physik in Brain Hill. Gemütlicher Mensch, sein schon ergrautes Haar lag ihm wirr um den Kopf und er entsprach damit dem üblichen Klischee eines „unordentlichen“ Professors. Inniger Freund von Phil Mory.

2127 Kosanov/Mory entwickeln den Jump-Dämpfer

 

Kampfgruppe Hidden Forces 13:

Paul Dancer, Marine, Schütze, USA-Ohio, (2122 knapp über 30 Jahre), 178 cm, von kräftiger Statur. Sein rundes Gesicht sah irgendwie gemütlich aus, blaue Augen, Kopf- und Gesichtshaar mit 3-Tage-Wuchs von heller Färbung

Jack Warner, Marine, Kampfbeobachter, USA-Kansas, (2122 knapp über 30 Jahre), 178 cm, dürres Leichtgewicht, schmale Schultern und Hüften, schlankes Gesicht, dunkelbraunen ernste Augen, Kopf- und Gesichtshaar mit 3-Tage-Wuchs von heller Färbung, kein Freund von vielen Worten

Paul Dancer und Jack Warner sterben 12.02.2127 bei einer Rettungsmission im System AC-17.

 

Suzan Bookley, (* 2083, 2122 etwa 40jährigen Frau), Psychologin, längeres graues Haar und stahlblaue Augen, First Lady auf AGUA, Leitende Flottenpsychologin

Partnerin von Ron Dekker

 

2124 „Walhalla“

 

John Eidsvag „Johnny“, Norwegen, flachsblonder Staffelführer der Gruppe Sparrow Hawk Mondbasis Alpha EINS, ein paar Jahre jünger als Hotaru

2127 Flight Commander der Katana

 

Rebecca Meyers, Engländerin, Verwalterin in der Zentralverwaltung „ZeVe“ auf Agua, *2085 (2124 Anfang 40, 2129 etwas über vierzigjährige) schlank, schmales Gesicht mit längeren , glänzenden schwarzen, ziemlich ungeordneten Haaren und spitzer Nase und tiefblauen Auge, Seit 2124 Freundin von Phil Mory

Frühjahr 2128 ein Zwillingspärchen geboren

 

Unterwassersuche nach Baal 2124:

Ben Wright, Pilot (SH21), *2104 (2124 20 Jahre)

„Mann“, Pilot (SH20), Schotte, schmaler Erdenbürger

Fritz, Deutschland, Copilot (TS13)

 

Sven Lundberg, Schweden, Diensthabender Kommandeur auf Acaspa, *2074 (2124 fünfzigjährig), mit flachsblondem Haar, blauen Augen und untersetzter Gestalt. Vertretung von Emma und Hans.

 

Duncan McNeil, Pilot einer Tiger Shark Acaspa TS3

 

Dr. Frank Houser, 2124 Leitender Arzt auf der Geronimo, in den mittleren Jahren und hatte lichtes, schwarzes, streng nach hinten gekämmtes Haar.

 

Ekaterina Granowski, Polen, Sicherheitschefin (2130 stellvertretende Leiterin) der Bodenverteidigungszentrale Agua, kleine Frau mit rundlichem, überaus friedlichem Gesicht. 

 

Dario (2130 Mario) Brunner, Schweiz, *2074 (2124 vor 50 Jahren geboren), Deckoffizier der Geronimo - vielfach ausgezeichnet, etwas rundliches Aussehen bei einer recht überschaubaren Größe von 170 cm und 95 kg, sorgsam gepflegten Schnauzbart, mit äußerst wenig Haaren bedeckten Kopf.

 

Hank Morgan, Techniker, später Leiter des Flughangar auf Agua, *2084 (2127 43 Jahre), etwas kleiner als 180 cm, schütteres graues Haar. Organisations-Leiter für Events, z.B. dem alljährlichen Treffen des Krisenstabes auf der Farm.

 

Oksana Trantow, Russland, *2095 (2125 dreißigjährig), XO der Walhalla, kurze blonde Haare, grau-grünen Augen

 

Jane Scott, Captain der Walhalla/Adventure, *2084 (2125 etwas über 40-jährige) eine schlanke hochgewachsene Frau mit mittellangen glatten braunen Haaren. Dunkelbraune Augen

 

Aldo, ehemaliger Captain der Adventure, Pazifist, beim ersten Angriff der Trax auf die Adventure ums Leben gekommen.

 

Methin Büvent, Araber, 2124 Captain der Wonderland,   asketischer Mann, dunkle Augen, dunkler Teint und rabenschwarze, ölig glänzende und streng nach hinten gekämmten Haaren

 

2125 „Janus“

 

Anton Stadler „Toni“, Alpenvorraum, (*2085 2125 Vierzigjähriger), Lehrer im Schulzentrum in Urban,

 

Vera, Schulleiterin

 

Lena, 2125 achtjährige Schülerin, mit blonden Zöpfen und blauen Augen

 

Sam, Rosen-Gärtner

 

Mark Lund, sehr junger Pilot von der Walhalla, gemeinsam mit seinen Eltern und seiner Schwester ausgewandert. Sollte 2125 als Pilot an Mission „Terra“ in Staffel BETA (Walhalla) teilnehmen. Beim Anflug auf die Geronimo verunglückt. + 17.01.2125 – 18 Jahre.

 

Mike Sunders, Staffelkommandand Staffel BETA (Walhalla), *2103 (2125 gerade mal 21jährig, 2129 23jährig), schmächtiger Pilot, bei einer Schlägerei  mit Jim Sellers fast zu Tode geprügelt worden.

Jim Sellers, Staffelkommandand Staffel DELTA (Geronimo), (2129 gleichaltrig mit Mike Sunders), ein bulliger Typ mit Gardemaß, angeklagt wg. versuchten Totschlag an Mike Sunders unter Kriegsrecht – mit Todesstrafe bedroht, auf Bewährung verurteilt.

Nach einem Einsatz im Geröllfeld 2125 sind sie zu unzertrennlichen Freunden geworden.

 

(2125 Saliha) (2127 Saliah), Araberin, schwarzen Augen, dunklem Teint, kurze, schwarze Haare, Betreuerin Ewas 2125 auf Acaspa, später ständige Kinderbetreuung bei Lenn/Raven

 

Piet Vanderström, Niederlande, Staffelkommandant Cochise, *2076 (2125 knapp fünfzigjährig), hoch gewachsenen und schlanken bis hageren Mann, eisgrauen, längere Haare

 

Aristoteles Kakatuoides, Grieche, Leiter der Gemeinschaftskantine in der Zentralsiedlung

 

Samantha Park, Crewman, längere braune Haare, nicht einmal 25 Jahre alten Frau, im Koma des Galaxisübertritts zu Tode gekommen, war unzureichend angeschnallt.

 

Roy Sharp, Air Marshall – Kommandant von NORAD, *2079 (2125 46 Jahre), graue, schüttere, längere Haare, sehr schlank (dürr), etwa 180 Zentimeter groß und hatte breite Schultern, graue Augen, 2125 Flight Commander der Geronimo

2127 Freund von Sue Wong

 

Doc Connor, (2125 Arzt an Bord der Geronimo)

 

2127 „Titan“

 

William, junger Mann (2127 ~ 23 Jahre), persönlicher Assistent des Klinikleiters in Urban

 

Dr. Fritz Kreutzer, medizinische Leiter der Klinik in Urban, *2074 (2127 die 50 schon weit überschritten), schwarze Augen, längeres schwarzes Haar mit auffallend großen >>Geheimratsecken<<, dürr und einen halben Kopf kleiner als Dr. Lenn, Gesicht war lang, am Kinn ein kleines Bärtchen.

 

Sue Wong, Jino-Chinesin aus der Provinz Yunnan, *2087 (2127 jetzt 40-jährige), 2127 Pilotin auf der Geronimo, kräftig und mit 178 cm, kräftige schwarze, lange Haare umrahmten ein typisch asiatisch volles Gesicht, dunkle Augen, Kung Fu-Meisterin 3. Grades

2127 Freundin von Roy Sharp

 

Scott Tanner, Kanada, *2110 (2127 17jähriger Junge, 2129 knapp 20 Jahre), 175 cm groß, blonder Wuschelkopf, grüne Augen, eher schüchtern, mit seinen Eltern von der Walhalla, Berufswunsch Raumschiffkommandant

Vater: Samuel Tanner, ruhiger Typ, Energietechniker in der Letalis-Produktion, graue Augen, graue Haare und Bart

Mutter: Hetty Tanner, Programmiererin, quirlige, etwas untersetzt mit kurzen schwarzen Locken

 

Robert Duncan „Robby“, Amerika-Texas, etwas größer als Scott Tanner und viel kräftiger, häufig unbedacht und ungestüm, versuchte sich im Rauchen, was zum Niederbrand des Schulungspavillons führte.

Vater: Lewis Duncan, *2074 (2129 Mittfünfziger) über 190 cm, stattlichen Bierbauch, kräftige Arme, wenige schwarze Haare mit ungeheuren Geheimratsecken, Cowboyhut, Farmer auf Agua

Frau: überaus schlanke, fast zerbrechlich wirkend, 188 cm, schwarzer Pagenschnitt

 

Anna Svenska, Schweden, *2110 (2129 gleichaltrig mit Scott Tanner), hochintelligent, kupferrote glatte und mittellange Haare, sehr schlank, schüchtern, blaue Augen, Sommersprossen, lebte mit ihrer Mutter Maria Svenska, *2092 (2127 35 Jahre) - ihr Vater wurde tot aus der Stasekapsel geborgen.

 

Elisabeth Weiß „Betty“, Deutschland, *2110 (2129 19 Jahre), dralle Blondine, 165 cm, recht ordentlich mit weiblichen Attributen gesegnet, mittellange, lockige, blonde Haare, jüngeren Bruder

Die 4 Scott Tanner, Robert Duncan, Anna Svenska und Elisabeth Weiß verbringen von 1.3. bis 1.9.2127 einen „Strafaufenthalt“ bei den Maroon.

 

Walt, (2127 etwa 15 jährig), Junge im Feldlager mit Tiberius Miller

 

Piet Vanderström, Holländer, *2077 (2127 fünfzigjährig), längere graue Haare, wettergegerbten braunen Teint, Kommandant der Flying Dutchman. Nimmt sich im Kampf in POR-12 selbst das Leben, um den Letalis zu retten.

Partnerin: Eileen Dalgard, Afrika, samtig schwarze Haut

 

Soeren Ludby „Wicky“, *2089 (2129 5 Jahre älter als Hellen Drum, die 35 ist) Norwegen, Leiter Titan-Werft, hünenhafter „Wickinger“

Sprengt die Titanwerft mit Hilfe der Hudson-Bay und sich selbst beim Angriff 2130.

 

2129 „Aquarius“

 

Slim Hawking, Ex-Marine, *2065 (2129 64 Jahre)

 

Will Rakers, Commander der Mondbasen

 

Fedor Lebedew, Staffelkommandant des Hawk Geschwaders Beta an Bord der COCHISE, 1. Meister in Neo-Kendo, der alten japanischen Kampfkunst.

Paul, Pilot Beta 3, stirbt bei Angriff auf Aquarius 2129

Stani, Soldat der stationären Abwehrbatterie HORST 13 auf Aquarius, stirbt bei Angriff auf Aquarius 2129

 

Fernando Miguel Hoche Alvaretz Rodriguez „Ferdi“, Spanien, Shark-LEADER auf der Katana, dünn und  klein gewachsen, 167 cm – Fliegengewicht, schwarzhaarig, Schnauzbart

 

Diek Vandebloem, Belgien, Pilot einer Shark auf der Katana, leicht untersetzt, ruhiger Typ, blond, Schnauzbart , 180 cm und 102 kg

 

Heikki Korhonen, Finnland, geboren als mittlerer von drei Söhnen (Jalmari der ältere, Perrti der jüngere) in einen Familienforstbetrieb in der Nähe von Oulainen, Vater Ahto und Mutter Raila.

Pilot einer Shark auf der Katana, kräftig, groß, schlank und ungemein rothaarig, wird 2129 Partner von Silvana

 

Luigi Montineri, Italien, Pilot einer Sparrow Hawk der Geronimo, schwarzhaarige, kleine Mann, draufgängerisch mit Macho-Image, gläubige Katholik 

 

Pablo, Spanien, Pilot einer Sparrow Hawk (2129 Flügelmann von Luigi)

 

David Macbain, Ireland, Hafenkommandant auf Agua, *2082 (2129 47jährig), 183 cm groß, leicht rötliches Gesicht, kurze graue Haare und graue Auge

Jim Bolt, Afrika, *2096 (2129 33jährig), Stellvertretender Hafenkommandant auf Agua, kohlrabenschwarz, dürrem Körperbau und Vollglatze

 

Nanuk „Eisbär“ – kein Nachname, Inuit (Eskimo), Gunner auf der LIS, rundliches Gesicht, sehr kräftig, sehr zurückhaltend und schweigsam, geschlitzte Augen 

 

Noah Laval, Frankreich, Navigator der LIS, 190 cm groß,  sehr schlanke Mann mit gelocktem Schwarzhaar und dunklen Augen, lebhaft und redselig,

 

Harry Steinbach, Deutschland, *2101 (2129 28jährig), Sensorik/Taktik der LIS, 170 cm groß, unscheinbarer Typ, blasser Teint und blonde Haare

 

Dimitrios Kalaimakis, Griechenland, *2099 (2129 30jährig), Kommunikation der LIS, dunkle Augen und lange schwarze Lockenpracht, 170 cm groß, Gemütsmensch,

 

2130 „Eden“

 

Jim (oder Slim), Mitglied der Bergungsmannschaft

 

Naira, zierliche und braunhäutige Frau mittleren Alters mit indianischen Züge, „sitzt mit Chapo am selben Lagerfeuer“

 

Andrej Malinski, Polen, *2101 (2129 28 Jahre), 180 cm, kräftige Statur, dunkelbraunes Haar in wilden Locken bis weit über den Rücken, hellblaue Augen und ein kräftiger Vollbart, mit der Walhalla gekommen, seine junge Frau starb in der Stasekammer.

 

Funky, Droide an der Kom-Konsole der Geronimo

 

Hellen Drum, Schottland, * 2094 (2129 35 Jahre), Technikerin auf der Titan-Werft, breites Becken, kräftige Beine, eine ordentliche Oberweite, 4 cm kleiner als Soeren Ludby (???), langes, rotes Haar in zwei Zöpfen bis weit über die Brust. Sommersprossen, grüne Augen,

Freundin von Soeren Ludby – nach seinem Tod auf Titan 2130 Chefmechaniker auf der Geronimo.

 

Ali Ömen, Waffentechniker auf der Titan-Werft,

 

Chris McIntyre, Ireland, Systemspezialist auf der Titan-Werft,

 

Sam, Rosenzüchter auf Agua

 

Irene Hartmann, Crewman, Vertretung von Will Rakers auf Mond EINS

 

Betsie Joosten, Niederlande, biedere Frau mittleren Alters, 167 cm, Pilotin der Sirion, leicht über Normgewicht, blonde bis leicht graue Haare, bieder in Locken frisiert,

 

Chinedu Okoye, Nigeria, 174 cm, schwarze Augen, Flight Commander der Sirion,

 

Costas Koutasis, Grieche, quirliger Mann mittleren Alters, schwarzes auffallend kurzes Haar, Kom-Station der Sirion

 

Bozena Nowak, Polen, junge Frau, geradezu zierlich und klein mit kurzen schwarzen Haaren und grünen Augen, Wissenschaftsstation an Bord der Sirion

 

Personen auf Eden

 

Jan Eggert, *1979 (2014 35 Jahre alt)

 

Nina Holst, geborene Schnittker, Partnerin von Jan Eggert, *1982 (2129 147 Jahre alt), mit schwarzer Strubbelfrisur

Töchter Eva und Zoe aus erster Ehe, angenommenen Sohn Mehmet, weitere 6 Kinder (3 Mädchen und 3 Jungen) mit Jan.

Mirijam Schnittker, geistig und körperliche behinderte Schwester von Nina, in der Genui-Stasekapsel behandelt – körperlich geheilt, aber mit geistig unberechenbaren telepathischen und telekinetischen Möglichkeiten. Lebt aus Sicherheitsgründen auf einer der Eight Islands von Eden.

 Eine Frau, überirdisch schön, ebenmäßige Züge von goldfarbenen, langen Haaren umspielt. Der Teint wie heller Milchkaffee und wasserblaue Augen. Die Frau sah aus wie ein Engel.

 

Fin Eggert, jüngster Sohn von Jan und Nina, *2064 (2129 65 Jahre)

 

Sam Waterhouse, Ex-Marine

Arzu Ödeniz 

 

Alma Falkengren, Schweden

Carson Cunningham, Schottland

 

Sam Waterhouse, Ex-Marine

 

Eleonore „Elli“ Klaffke, Deutschland – Leipzig, brünett,

Johann Hochreiter, Öserreich,

4 Kinder

 

Bob Hillary, Jamaika, seit 2120 verschollen

 

Parker, Droide – Jan Eggerts Butler

Schwester Anna, Droide auf der Krankenstation der Odin

 

Huang Li, Chinese, Raketenmeister

Ojuna, Ehefrau von Li

Batu, Sohn der Huangs, Gunner der Odin

Thuy, Tochter der Huangs

weitere 23 Töchter

 

Petra Kriener, Geschwaderkommandantin Alpha-Geschwader

 

Vitali Pawlow, Russland,

 

Sabine von Hohedahl, leitende Medizinerin

Zeitlinie

 

2120 A.D. - Neuland

10. August 2105, 01:30 Uhr, Frachthafen von Geelong, Australien

Kap. 1. - 8. Juni 2120 – (Startvorbereitungen) 15:00 Uhr Bordzeit, Raumschiff Good Hope, 3 Wochen vor dem geplanten Start

Kap. 2.                  – (Schiffstaufe)

Kap. 3. - 10. Juni 2120 – (Troja)

Kap. 4. - 16. Juni 2120 – (Erster Kontakt) mit Trax - Nähe Asteroidengürtel

Kap. 5.                  – (Die Falle)

Kap. 6.                  – (Dr. Lenn)

Kap. 7. - 05. Juli 2120 – (Unter Beschuss)

Kap. 8.                  – (Freund oder Feind)

Kap. 9. - 19. Juli 2120 – (Besuch) 21. Juli 2120 Erstkontakt zu Maroons

Kap. 10. - 21. Juli 2120 – (Vorbereitungen)

Kap. 11. - 22. Juli 2120 – (Die neue Welt)

Kap. 12. - 22. Juli 2120 – (Überleben)

Kap. 13. - 23. Juli 2120 – (Die Entscheidung)

Kap. 14. - 23. Juli 2120 – (Siedeln oder Weiterfliegen)

Kap. 15. - 25. Juli 2120 – (Chance) Feiertag, Tag der Besiedlung Aguas

 

2122 A.D. – Helena

Kap. 1. - 8. Juni 2122 – Chapawee Paco

Kap. 2. - 8. Juni 2122 – Rückblick

Kap. 3. - 8. Juni 2122 – Unerwartet

Kap. 4. - 8. Juni 2122 – Verteidigung

Kap. 5. - 8. Juni 2122 – Letalis

Kap. 6. - 9. Juni 2122 – Anreise (Mission „Helena“)

Kap. 7.                  – Ankunft

Kap. 8.                  – Löwenhöhle (Acaspa, Trax-Insel)

Kap. 9.                  – Ewa (Acaspa, Trax-Insel)

Kap. 10.               – Flucht (Acaspa, Trax-Insel)

Kap. 11.               – Tora! Tora! Tora!

Kap. 12.               – Die Schlachten

Kap. 13. - 25. Juli 2122 – Rückkehr (zweite Jahrestag der Besiedlung Aguas)

 

2124 A.D. – Walhalla

26.07.2124 umfasste die menschliche Zivilisation 63.455 Individuen

Kap. 1. - 26. Juli 2124 – Das Ritual (ein Tag nach dem vierten Jahrestag der Besiedlung Aguas)

Kap. 2. - 30. Juli 2124 – Rückblick

Kap. 3. - 1. August 2124 – Das Ereignis

Kap. 4. - 2. August 2124 – Aufbruch

Kap. 5. - 14. August 2124 – Mission „Reunion“, Start

Kap. 6. - 21. August 2124 – Kampf um Acaspa

Kap. 7. - 22. August 2124 – Die Suche beginnt

Kap. 8.                  – Walhalla

Kap. 9. - 26. August 2124 – Quo vadis?

Kap. 10. - 01. September 2124 – Leben oder Sterben?

Kap. 11.               – Bund der Völker

Kap. 12. - 07. September 2124 – Eden (Gründungstag des Bundes der Völker)

11. Oktober 2124 – Walhalla in Agua angekommen

 

2125 A.D. – Janus

05.01.2125 umfasste die menschliche Zivilisation 107.563 Individuen

Kap. 1. - 05. Januar 2125 – Schultag

Kap. 2. - 07. Januar 2125 – Wiederholung

Kap. 3. - 09. Januar 2125 – Vorbereitung

Kap. 4. - 13. Januar 2125 – Start (Hochzeit Thomas Raven / Ewa Lenn), Start zur Erde: 19.01.2125

Kap. 5.                   – Intermezzo

Kap. 6.                   – Milchstraße

                23.01.2125 – Mission Kaperfahrt

                25.01.2125 – Galaxiswurmloch

Kap. 7. - 26. Januar 2125 – Erde

                30.01.2125 – Chinesisches Schiffswrack der YANGTSE

Kap. 8. - 10. Februar 2125 – Erde

Kap. 9. - 11. Februar 2125 – Mars

                12. Februar 2125 – NORAD (Cheyenne Mountain)

Kap. 10.                – Wiedersehen

Kap. 11. - 14. Februar 2125 – Wiedersehen 2

                15.03.2125 – Geronimo zurück auf Agua

                10.04.2125 – Geburt von Rosa Samantha Ralen, Tochter von Ewa Lenn und Thomas Raven

Epilog

 

2127 A.D. – Titan

03.02.2127 umfasste die menschliche Zivilisation 134.863 Individuen

05.02.2127 umfasste die menschliche Zivilisation 134.917 Individuen

Kap. 1. - 03. Februar 2127 – Das Mitbringsel

Kap. 2. - 04. Februar 2127 – Pläne

Kap. 3. - 08. Februar 2127 – Auftakt

Kap. 4.                   – Angriff ist die beste Verteidigung

Kap. 5. - 13. Februar 2127 – Waterland

                15.02.2127 – Yellow-Sand-Bucht

Kap. 6.                   – Die Blauen

Kap. 7.                   – Diktatur

Kap. 8. - 19. Februar 2127 – Verurteilt?

Kap. 9. - 21. Februar 2127 – Sol-System

Kap. 10. - 26. Februar 2127 – Titan

Kap. 11. - 01. März 2127 – Titan-Werft

Kap. 12. - 10. April 2127 – Zurück

Kap. 13.                                – Epilog

 

 

2129 A.D. – Aquarius

15.03.2129 umfasste die menschliche Zivilisation 154.105 Individuen

Kap. 1. - 15. März 2129 – Persönliche Entscheidung

Kap. 2. - 13. Mai 2129 – Titan

Kap. 3. - 14. Mai 2129 – Entdecker

Kap. 4. - 17. Mai 2129 – Aquarius in Gefahr

Kap. 5. - 17. Mai 2129 – Vom Pech verfolgt

Kap. 6. - 18. Mai 2129 – Jupiter

Kap. 7. - 22. Mai 2129 – LOL-55

Kap. 8. - 25. Mai 2129 – Gereon

Kap. 9. - 28. Mai 2129 – Trax

Kap. 10. - 26. Mai 2129 – Genui

Kap. 11. - 30. Mai 2129 – Friends

Kap. 12. - 15. Juni 2129 – Genua

                05.07.2129 – Erstkontakt zu Eden über Nullzeit-Kommunikator

 

 

2130 A.D. – Eden

25.07.2129 umfasste die menschliche Zivilisation 167.988  (Agua+Aquarius) +  4322 (Eden) Individuen

Kap. 1. - 15. Juli 2129 (10 Tage vor dem Besiedlungsfest) – Das Bio-Upgrade

                25.07.2129 – 9. Besiedlungsfest

Kap. 2.                   – Kontakt

                16.11.2129, 11:00 Uhr – Absprache zum Erstkontakt am 13. Januar 2130 um 17:00 Uhr

Kap. 3.                   – Hudson-Bay

                25.11.2129  – Mission „Rescue“ – Suche nach der vermissten Hudson-Bay – am 30.12.2129 erfolglos abgebrochen.

Kap. 4.                   – Planlos im Weltall

                11.12.2129 – Hudson-Bay trifft auf Manchar

Kap. 5.                   – Eden

Kap. 6.                   – Entscheidung

Kap. 7.                   – Wurmloch

Kap. 8.                   – Titan

                26.01.2130, 09:00 Uhr, Lebenszeichen der Besatzung der Hudson-Bay

Kap. 9.                   – Alte und neue Feinde

                30.01.2130 – Kampf um die Titan-Werft

Kap. 10. - 24.07.2130  – Präsidentenwahl

24.07.2130 umfasste die menschliche Zivilisation 176.311  (Agua+Aquarius)

                25.07.2130 – 10. Besiedlungsfest

 

 

 

 

 

Aliens

 

Trax / Golds / Hutch / Feinde / Pest

Von der Walhalla-Besatzung „Golds“, von den Bewohnern Edens als „Hutch“ bezeichnet.

Die Genui und Subb nennen sie „Feinde“, die Manchar „Pest“.

Ca. 200 cm groß, entfernt humanoid, zwei Arme und Beine, unbehaarter  weitgehend dreieckiger Kopf nach unten spitz zulaufend. Goldfarben, hochstehende Facettenaugen, weit auseinander,  wie bei Insekten. Der Hals führte über einen Bogen von hinten zum Kopf. Schwarze Knochenplatten anstelle von  Zähnen. Keine Ohren. Trax bewegen sich ruckartig schleichend.

Sehr widerstandfähige künstliche Lebensform, die auch im freien Weltall, sowie in fast jeder Atmosphäre überleben kann.

Die Muskulatur erscheint uns im Gegensatz zum Menschen unterentwickelt. Kein Alien wäre in einer körperlichen Auseinandersetzung einem Menschen gewachsen. Sie haben lediglich eine Art Rückgrat. Knochen sind nicht vorhanden. Die Haut bzw. Muskeln haben einen gummiartigen Charakter. Verständigen sich untereinander im Ultraschallbereich.

Eingeschlechtliche Spezies. Drei befruchtete Eier in unterschiedlichen Entwicklungsstadien – somit unglaubliche Vermehrungsrate – Verdreifachung der Population innerhalb eines Jahres. Furchtlos gegenüber der eigenen Vernichtung. Die Rasse ist in viele Clans aufgespalten. Hat ein Clan Schwierigkeiten, so kümmerte es die Anderen nicht. Sind die Raumschiffe eines Clan übervoll, dann wurden etwa zwei Drittel der Besatzung beim nächstbesten Planeten abgesetzt und mit ein wenig Material, Wissen und Waffen ihrem Schicksal überlassen. Falls der Planet bewohnt war, kam es zu heftigen Auseinandersetzungen. Es scheint in der Natur der Trax zu liegen, dass sie sich mit jedem anlegen, von dem sie glauben, dass er ihnen gefährlich werden könnte.

 

kastenförmige Raumschiffe mit 60 (Beiboot), 500, 800, 900, 1200, 1350, 1500, 2500, 3000, 4000, 5000, 14800 Meter Länge

 

Maroon

Die Intelligenz des Planeten Agua, entfernt humanoid, 270 cm groß, schmale Schultern hell gelber Haut mit winzig kleinen Schuppen (unter Wasser erscheinen sie in grüner Farbe). Längliches Gesicht mit zwei recht großen Augen ohne Lider und einem dicklippigen Mund, an Stelle einer Nase nur 2 kleine Löcher. Seitlich am Hals Kiemen – sie leben überwiegend im Wasser. Hände und Füße mit Schwimmhäuten. Trägt außerhalb des Wassers einen Ring auf dem Kopf, der über ein Schlauchsystem mit einem Kanister verbunden war um die Augen zu befeuchten. Sie leben in Familien von jeweils einem männlichen und zwei weiblichen Individuen.

Empathen, kommunizieren durch Telepathie bzw. Gedankenaustausch, wodurch es nicht möglich ist sie zu belügen. Die Telepathie funktioniert auch über Funkkanäle.

Die Maroon leben in fünf großen Unterwasserstädten – Zentralstadt und die vier Himmelsrichtungen – davon drei,  incl. Zentralstadt im Nordmeer.

Nach einer furchtlosen Jugendzeit werden sie als Erwachsene sehr ängstlich und scheuen jedes Risiko. Nach Ablauf dieser „Angstphase“ oder „die Vorsichtige“ Phase setzten die Maroon traditionell ihrem Leben in den Meeren ein Ende. Bei männlicher Maroon ungefähr zum fünfzigsten Lebensjahr, bei weiblichen Wesen etwa zehn Jahre nach dem Ende der Fortpflanzungsmöglichkeit, also ungefähr fünf Jahre später. Der Maroon-Mann wurde mit zwölf Jahren geschlechtsreif und die Frau erst mit Mitte zwanzig. Durch Forschung von Ewa Lenn wurde bekannt, dass zu diesem Zeitpunkt ein Maroon erst die halbe biologische Lebensspanne hinter sich hat. Daraufhin wurde die Tradition beendet.

 

Baal, Erster der Maroon auf Agua bis Juli 2124 (2124 52 Jahre alt)

Silur und Tarik, Frauen von Baal

Baar, Sohn von Baal, Erster der Maroon auf Agua ab Juli 2124

Doral, Leitstelle für Meeresbeobachtung

Baruu, befreiter Dolmetscher-Sklave des Herrschers der Vendora (2124 19 Jahre alt)

Balarul, Maroon, der 2124 bei der Suche nach Peter erfolgreich ist

Siluur, freiwilliger Dolmetscher des Almat von Vendora

 

Acaspa

aufrecht gehende Echse von mittelbrauner Färbung, entfernt humanoid, bekleidet mit einem Overal, zwei kräftige Arme und kurze Beine, sowie ein kurzer Stummelschwanz. Ca. 160 cm groß, kräftiger Kopf, um die beide Augen herum ein gelber (weiblich) oder blauen (männlich) Ring wie eine Maske. Augen menschenähnlich, von grüner Farbe. Keine Ohren erkennbar, lediglich zwei Nasenlöcher, mehreren Reihen, oben wie unten im Kiefer, spitzer dreieckiger Zähne. Leuchtend violette Zunge. An jeder Hand sechs feingliedrige Finger.  Die männlichen Acaspa, sind eher zurückhaltend als mutig und passen zu Hause auf den Nachwuchs /  Gelege auf. Acaspa schlüpft aus dem vom weiblichen Wesen gelegten Ei. Die Population umfasst etwa 700.000 Individuen. 100.000 davon sind 2125 in die Weiten des Alls aufgebrochen, um einen weiteren Planeten zu kolonalisieren.

Die Acaspa sind von den Trax unterjocht. Auf dem Planeten selbst gibt es ein seltenes Mineral und dieses müssen die Acaspa für die Trax abbauen. Acaspa verfügen lediglich über einige durchaus große Raumschiffe zu Transportzwecken, kaum bewaffnet. Kennen keinen Sprungantrieb, nutzen nur Wurmlöcher.

 

Xi, führenden Wissenschaftlerinnen auf Acaspa. Spezialgebiet Physik.

Ly, Zwillingsschwester von Xi (beide sind aus einem Ei geschlüpft)

Yirr, Präsidentin von Acaspa,

 

Vendora

entfernt humanoide Spezies, von blauer Hautfarbe werden bis zu 1,70 Meter groß, sie besitzen ein zweites Armpaar, welches nicht aus den Schultern, sondern in Höhe der Leibesmitte seitlich angeordnet ist, breiter Mund und auch entsprechend Zähne sind vorhanden, auch eine abgeplattete Nase, Augen: ein Facettenring liegt tief zwischen zwei Knochenwülsten und erstreckt sich von Schläfe zu Schläfe. Das durchschnittliche männliche Exemplar bei Erdschwere etwa 110 kg - der der männliche Teil dominiert - weiblichen Wesen spielen bei Auseinandersetzungen keine Rolle.

Sklavenjäger, arbeiten gelegentlich mit Trax zusammen. Entführen Maroons als Dolmetscher.

Bevorzugen das 7-er System, d.h. sie treten meist in 7-er Gruppen auf

 

Archo, Führer einer Gruppe von Sklavenjägern

Artak, 2124 Herrscher über Vendora, von Thomas erschossen

Almat, Sprecher der Freiheitsbewegung von Vendora, August 2124 rechtmäßig gewählter Präsident von Vendora

Drajet, (2127) zweiter Vertreter von Almat, Chef des Geheimdienstes auf Vendora

 

Genui

Individuum ganz ohne Haare. Haut bestand aus winzigen silberfarbenen Schuppen, Anatomie war verblüffend ähnlich mit der menschlichen, kein Bauchnabel, grellgelber Augäpfel mit schwarzer Iris, tragen normalerweise keine Kleidung. Haben eine 50.000jährigen Geschichte. Bis vor 48.000 Jahren ebenfalls kriegerisch wie die Menschen – jetzt aber pazifistisch. Genui werden ca. 180 … 200 Erdjahre alt und das ohne körperliche Verfallserscheinungen.

 

Silvana, am 12.02.2127 aus einem kugelförmigen Raumschiff geborgen, leuchtend gelben Augen, 180 cm, 2129 70 Erdjahre alt.

Korhut, Sprecher und Adjutant der Regierung auf Genua Prime,

Sina-Reth, Vorsitzende der GENUA-Regierung, violette Augen

 

auf Edens Insel Keren:

Meiora-Seth, ehemaligen Präsidentin mit Partner Bat-Rar

Bor-Atak, mit 2 Partnerinnen, tiefe Freundschaft zu Sam Waterhouse

Sina-Randor

Koj-Lot

 

Manchar

humanoide Gestalt - auffallend menschenähnlich, vollständig grüne Hautfarbe, Dichtes langes und schwarzes Haar, auf der Stirn von einem Band zusammengehalten, Augen mit gelb bis golden schimmernder Iris, 180 cm groß, Nahrungsaufnahme nahezu vollständig durch Photosynthese, Wasser nehmen sie über die Haut und die Lunge auf,

 

Loorena (w), Erste der Manchar, Vorsitzende des Gremium der 24

Tallek (m), Captain des Schlachtschiffs Groschtar

Sinar (w), Erster Offizier des Schlachtschiffs Groschtar

Lallik (w), Zweiter Offizier des Schlachtschiffs Groschtar

 

Echela, Hologramm einer Super-KI der Manchar, ca. 30 cm groß

Subb

humanoid, aber aus menschlicher Sicht absolut hässlich, ca. 150 cm, der Körper schien knapp über den Knochen, Muskeln und Sehnen mit einer dicken gummiartigen und graugrünen Substanz als Haut überzogen, stechenden Augen mit schwarzer Iris. Der Kopf hatte ein spitzes Kinn und einen ausgesprochen kleinen Mund mit spitzen, schwarzen Zähnen. 

1500-Meter Schlachtschiffe, wie zwei mit den Böden verbundene Suppenteller

 

Konrot, 145 cm, Großvater von Omral, starb 2014 (2129 vor 106 Jahren !!!) bei einer Niederlage im Avalon-System

Omral, 146 cm, Captain des Flaggschiff Rust-Kandar, Geschwaderkommodore des siebten Kampfgeschwaders,

Anguiden

Schlangenwesen, leben auf dem Mond Zirrak

2014 hat Jan Eggert die Odin bei einem übereilten Angriff auf den Mond fast zerstört – aus Hass auf einen Vertreter der Spezies namens Fraktorz

Benutzen walzenförmige Raumschiffe mit abgerundeten Enden.

 

Fraktorz, Kra’Tak seines Volkes, stirbt wohl beim Kampf um die Titanwerft 2130

Neue Menschheit

Einkauf auf AGUA: Jeder auf AGUA erhielt das, was er zum Leben brauchte, also Lebensmittel einschließlich Bier und Wein, sowie Dinge des täglichen Gerbrauchs inklusive zweckmäßiger Kleidung, tatsächlich kostenlos. Weiterhin konnte jeder die kostenlose Inanspruchnahme eines Arztes oder Krankenhauses, sowie Lehranstalten (Schulen) aller Art oder sonstige Hilfestellungen in Anspruch nehmen. Fahrzeuge konnten nur in geringer Stückzahl hergestellt werden und die Zentrale Verwaltung entschied, ob der Bewerber ein Fahrzeug tatsächlich, meistens für seinen Herstellungsbetrieb, benötigte – dann war es auch kostenlos.

Luxusartikel werden mit Credits bezahlt. Diese erwarb jeder mit seiner Arbeit – jeder die gleiche Menge für die gleiche Arbeitszeit.  Jeder hatte 20 Stunden pro Woche zu arbeiten – dafür erhielt jeder die gleiche Menge an Credits. Arbeitete jemand mehr – das Doppelte war, mit Ausnahme des Militärs, zulässig – bekam er auch entsprechend mehr.

Waffen

 

„Sudden Death“, sehr schnelle Kleinstrakete mit geringerer Sprengkraft als eine Hellfire-Rakete, aber speziell für den Atmosphärenkampf. 

 

Hellfire-Rakete, sehr schnelle Rakete mit begrenzter Zerstörungskraft

 

NCB Vulcan-Rakete (never-come-back), schnelle Rakete ø 25 cm, 1,5 m lang, mit Bilderkennung und Zielverfolgung und Aufschlagzünder. Mittlere Zerstörungskraft.

 

Ganymed-Rakete nuklear oder konventionell bestückt, größer als Vulcan-Rakete, ab 2127 mit Jump-Antrieb

 

STS-Europarakete, ab 2122 tarnbar, ab 2127 mit Jump-Antrieb

 

MoKo-Strahler, 2122 entwickelt von Phil Mory und Dr. Dr. Alexej Kosanov, Strahlwaffe, die nur unterhalb von 500 km eingesetzt werden kann, zerstört ausschließlich organische Materie.

 

Ab 2127 Jump-Dämpfer, der den Strukturschock beim Wiedereintritt in den Einsteinraum unterdrückt.

 

Unbemannte Kampfdrohne Firefly, kreuzförmigen Drohnen mit einem Durchmesser von 2 m bestehend aus Triebwerk, Phasenkanone, einer programmierbaren und abgespeckten Kampf-KI und effektivem Energiemeiler

Unbemannte Kampfdrohne Ghost Rider, größere Kampfdrohne – etwa 3x stärker als die Firefly

 

 

Welten

 

Ares

Sonne, die der irdischen bis auf wenige Unterschiede gleicht.

Ca. 9 Planeten:

Der 5. Planet à Agua

Der 6. (etwas größer als der irdische Mars) könnte ggf. nach Terraforming besiedelbar sein.

Der 7. ist lediglich eine Anhäufung von Gesteinsbrocken

Seit 2124 weiß die restliche Menschheit, dass man in der Blackeye-Galaxie, ungefähr 24 Millionen Lichtjahre von der Milchstraße (Erde) entfernt gelandet ist.

 

Agua

5. von etwa 9 Planeten der Sonne Ares, 3 Monde (alle Einseitendreher) auf ein und derselben Kreisbahn,

Wasserwelt, mit Nord- und Südmeer, etwas kleiner als die Erde, Anziehungskraft etwa 0,98 Gravos. Lediglich in der Äquatorregion einen Gürtel aus Landmasse, etwa so groß wie Amerika und Australien, Atmosphäre ist fast identisch mit der Erde, mit einem leicht erhöhten Sauerstoffgehalt. Die Durchschnittstemperatur beträgt 25 Grad Celsius am Tage, in der Nacht etwa 5 Grad kälter, ca. 65% Luftfeuchte. Ein Tag misst 25 Stunden.

Diese Landmasse erhebt sich im Mittel etwa 50 Meter über den beiden Meeren, die an keiner Stelle tiefer als 1.000 Meter sind.

Die Landmassen haben ein paar größere Gebirge und viele Flüsse und Seen. Kreisförmige Umlaufbahn à es gibt keine Jahreszeiten. Vielzahl von Pflanzen und einige Tierarten, die teilweise domestiziert werden könnten. Es gibt kaum Tiere, die uns Menschen gefährlich werden können – wenigstens nicht auf dem Lande.

Die Siedler hatten sich in 21 Ortschaften aufgeteilt und 600 Kilometer des Äquatorgürtels für sich in Anspruch genommen:

  • Zentralsiedlung, ab 2125 Graceland City (in Erinnerung an Grace Ojok) die mittlere der 21 Niederlassungen auf Agua
  • Urban (200 km von Zentralsiedlung entfernt)
  • Woodland (drei Niederlassungen entfernt von Graceland City)
  • „Brain Hill“ – Abteilung für innovative Technik – AIT – Forschungszentrum in einem Berg untergebracht, ca. 200 km von Zentralsiedlung entfernt.
  • Krater auf Mond DREI dient als „Friedhof“ für die Gefallenen des Angriffs von 2122.
  • Wurmloch 3-5-8 ca. 30 Lichtminuten entfermt.
  • Die Yellow-Sand-Bucht am Strand des nördlichen Meeres. Das Meer reichte an der weitesten Stelle gute 1.500 Meter in das Landesinnere und der Abstand der unterbrochenen Küstenteile betrug fast zehn Kilometer.
  • Indian Valley – Rückzugsort und Zweitresidenz von Chapawee Paco

 

Acaspa System

Das Acaspa System befindet sich etwa zwanzig Wurmlochsprünge weit von Agua entfernt und besteht aus einer dunkelroten Riesensonne und einem Planeten ohne Monde.

Acaspa-Planet – Umlaufzeit 577 Acaspa-Tage, ein recht sumpfigen Planeten mit viel Wasser und häufigen wolkenbruchartigen Regenfällen,  durch die erlöschende Sonne und kräftige Wolkenbildung nur mäßig erhellt.

Sehr aggressive Fauna -  große und wehrhafte Tiere - selbst für die Acaspa eine Gefahr.

Die Acaspa selbst hausen in mehrstöckigen unterirdischen Höhlen, die sie gut gegen eindringendes Wasser und Tiere schützen. Hauptsächlich wird die Nordhalbkugel bewohnt, weil dort das meiste Festland zu finden ist. Atmosphäre ist atembar, 25 % Sauerstoff, 70 % Stickstoff, Rest: Ammoniak, Schwefelwasserstoff und Methan, neigt zu Selbstentzündung. Die Gravitation betrug das 1,1-fache des irdischen Wertes. Der Acaspa-Tag hatte 55 Stunden und deswegen gab es an der Tag-/Nachtgrenze Windgeschwindigkeiten von über 150 km/h im Normalbereich, Spitzenwerte waren weitaus höher. Die Temperaturen schwankten zwischen 5 und 50 °C.

Die Gesamtzahl der Acaspa liegt bei ca. 700.000 Exemplaren. Mehr gibt es von ihnen nicht, weil kein weibliches Individuum mehr als drei Nachkommen bekommt und die Anzahl der Einzelwesen daher stabil bleibt. Zudem sind die Umwelteinflüsse des Planeten nicht ganz friedlich.

Seit 2122 war die irdische Botschaft „Habitat“ auf Acaspa auf dem ehemaligen Trax-Stützpunkt, einer Insel auf der Südhalbkugel, eingerichtet und von Hans Möller und seiner Partnerin Emma Jorgensen besetzt. Ein Kraftfeld erzeugte eine „Käseglocke von 1200 m Durchmesser und 400 m Höhe, die frei von gefährlichen Tieren und mit „frischer“ Luft gefülllt ist. Im Habitat lebten ständig ~ 100 Menschen. Die Insel hatte die Form eines länglichen Streifens von durchschnittlich 3 mal 10 Kilometer und ragte im Mittel 50 Meter aus dem Meer.

 

Vendora System

647 LJ von Agua entfernt. Eine Sonne mit der 1,5fachen Masse von Ares. Drei Planeten. Der dritte Planet von der Sonne aus ist bewohnt. Die Atmosphäre für Menschen atembar, Lufttemperatur ca. 33 °C, Luftfeuchte unter 10%. Der Planet um einiges größer als die heimatliche Erde à 1,3fache Gravitation.

Kaum Vegetation nur in unmittelbarer Nähe von Flüssen, überwiegend Wüste.

 

Genui-System

1959 LJ von Agua entfernt, innerhalb einer Dunkelwolke in einer Blase aus materiefreiem Raum beim System YXY-11, GEN eine Sonne der Klasse-R (Kohlenstoff) mit 5 Planeten, der Innerste ein nahezu glutflüssiger Riesenplanet, der Äußerste ein Gasriese ähnlich Jupiter, in der Mitte, der habitablen Zone, auf ein und derselben Bahn kreisten drei stark ellipsoid geformte Planeten (GENUA I oder PRIME, GENUA II und GENUA III) im gleichen Abstand voneinander. Auf ihnen herrscht je nach Standort 0,6 … 1,1 G. Während I und III typische Klasse-M Planeten, wie die Erde, sind, ist GENUA II ein Klasse N – also Wasserplanet wie AQUARIUS. GENUA III beheimatet die produzierenden Industrien – weitestgehend unterirdisch und automatisiert.

Das ganze System wurde eingerahmt aus einer Schale von riesigen Gesteinstrümmern, die teilweise größer waren als die drei Planeten in der habitablen Zone.

 

Wega System (Milchstraße)

Planet Frosty, allgemeiner Zwischenstopp und Treffpunkt bei Galaxistransfers

System TZ/83

orange-rote Sonne vom Typ M, nur einen Planeten (ca. Marsgröße), 4 Monde,

Planet mit drei größeren Raumhäfen mit entsprechenden Schiffen der Trax

 

Aquarius-System PAT-3-16

Knapp 5000 LJ von Agua entfernt, rot-orangen Riesensonne vom Typ N, sehr viele Gesteinstrümmer und Kleinstplaneten ohne eigene Atmosphäre, nur ein Planet in der Biozone – Klasse N. Für Menschen atembare Atmosphäre und besteht hauptsächlich aus Wasser, Millionen von Kleinstinseln mit starkem Baumbewuchs stellen. Kein Intelligentes Leben. Hauptsächlich amphibisches Leben und reine Wasserbewohner. Es gibt zahlreiche Unterwasserhöhlen. 26 Stunden für eine Umdrehung.

Oktober 2127 von Menschen und Maroon besiedelt - Chapawee Paco wird der Botschafter/Präsident von Aquarius.

Eine Inselgruppe hat den Namen „Three Hundred Islands“.

„Chumani“ ist die Hauptinsel von Paco.

System SZ-25

rot leuchtenden Riesensonne mit 13 Planeten, der vierte Planet (SZ-25/4) mit fünf Monden, TRAX Basen auf dem Planeten und den Monden

System AB-13

 

System POR-12

 

System AC-17

System, in dem 2127 Paul Dancer und Jack Warner bei einer Rettungsmission ums Leben kommen.

 

System FRT-13

Anomalie bestehend aus einer Vielzahl von Sonnen mit unnatürlichen Strahlungsemissionen, eine davon ein brauner Zwerg der Spektralklasse L mit 3 Planeten, der innerste Klasse M in der habitablen Zone mit einer Intelligenz ähnlich der der Erde im 19. Jahrhundert, Humanoide mit grüner Hautfarbe, unglaublich lange Beine, eine Nase von beachtlicher Größe,

 

System LOL-55 - Gereon

3477 LJ von Agua entfernt, Sonne Klasse F, Sieben Planeten - Glutöfen und Gasriesen, nur der dritte in der habitablen Zone (Klasse M) mit Trax-Siedlung (ca. 300 Trax), 22 °C und über 90% Luftfeuchte,

 

System YXY-11

1959 LJ von Agua entfernt, System vor der 180 X 170 X 145 Lichtjahren, also fast 4,5 Millionen  Kubiklichtjahre großen Dunkelwolke in der das Genui System liegt.

Eine sterbende Sonne und drei Planeten mit Steinwüsten, die in Sonnennähe glutflüssig waren und in der Entfernung unter meterdickem Eis schlummerten.

System in dem das Ersttreffen von Thomas Raven mit Jan Eggert stattfindet.

 

System ???

2 LJ entfernt von YXY-11, drei Planeten in der habitablen Zone, allerdings erkaltete Stein- und Geröllwüsten ohne Atmosphäre. Nur interessant, da es  hohe Konzentrationen von Seltenen Erden und allerlei Edelmetallen gibt.

 

Avalon System

Sonne Typ G, Planet Eden mit 2 Monden, umrahmt von einer gewaltigen Meteoritenschale

  • Homeland – U-Förmige Insel auf Eden auf der ca. 150 Menschen leben (ursprüngliche Missionsmitglieder und denen aus der ersten Mission, sowie deren Nachfahren)
  • Keren – Insel auf der sich Genui-Auswanderer der ehemaligen Präsidentin Meiora-Seth und Partner Bat-Rar niedergelassen haben.
  • Pantos – „China Town“ im nördlichen Teil der Insel
  • Eight Islands – Gruppe von 8 Inseln, auf der westlichsten lebt Mirijam
  • Themis – eine größeren südliche Insel, unbewohnt, malerische Landschaft. Dort treffen sich Frauen mit Männern, die ohne einen Partner Kinder großziehen möchten.

Eine Regierung auf Eden gibt es nicht – Entscheidungen wurden demokratisch, global oder lokal getroffen – meist vom Kreis der „innersten Freunde“ oder „Ersten Acht“ – der ursprünglichen Mannschaft:

 Jan Eggert, Nina Holst, Sam Waterhouse, Alma Falkengren, Carson Cunningham, Sam Waterhouse, Elli Klaffke und Johann Hochreiter. Allein in militärischen Angelegenheiten hatte Jan Eggert das Sagen.

 

 

Manchar System

In der Milchstraße („Die Helle“) gelegen

 

 

 

 

736,6

04.02.2130, 20:07 Uhr, Wurmloch 3-5-8: